Ich lebe mit meinen zwei Kindern in Köln Sülz und erfreue mich an den kleinen und großen Wundern des Alltags, der jedoch auch immer wieder Herausforderungen bereithält. Nach fast 20-jähriger Beziehung und Ehe, hat sich nach der Trennung 2020 mein komplettes Leben einmal auf den Kopf gestellt. Ich habe mich noch einmal ganz neu kennenlernen dürfen, in fast allen Bereichen des Lebens. Ich habe meine Werte neu definiert, mich mit Glaubenssätzen beschäftigt, mich mit dem Themen „Frau sein“, „Mutter sein“, Sexualität und Partnerschaft, Grenzen setzten und vielen mehr noch einmal ganz bewusst auseinandergesetzt.

Das war ein langer und spannender Prozess mit vielen Höhen und Tiefen, aus dem eine gestärkte, lebensbejahende, mutige, (selbst)bewusste und lebendige Isabel aufgekeimt ist.

Diese Erfahrungen gekoppelt mit meinem professionellem Wissen möchte ich unbedingt mit anderen Frauen teilen und weitergeben. Meine jahrelange Meditations-und Achtsamkeispraxis fließen in meine Arbeit mit ein.

 

 

 Ausbildungen:

 

- Heilpraktikerin für Psychotherapie

- Kinder-und Jungendcoach (Ausbildung im PEC-Institut in Köln)

- systemischer Coach (Ausbildung im UTA-Institut in Köln)

- spiritueller Coach (Ausbildung im UTA-Institut in Köln)

- Entspannungstrainerin für Erwachsene und Kinder (autogenes Training, progressive Muskelentspannung) (IfSE Köln)